Zukunft mit neuem Vorsitzenden

Verein will für Dresden noch viel bewirken

Am Montagabend, 8. Juni 2009 beendete im Anschluss an seinen Rechenschaftsbericht Eberhard Rink seine zehnjährige Ära als Vereinsvorsitzender von proDresden. Zu seinem Nachfolger wählte eine überragende Mehrheit der anwesenden Mitglieder Ralf Kretzschmar, Geschäftsführer der Glatt Systemtechnik Dresden GmbH. Kretzschmar freute sich über das eindeutige Votum und versprach, die Arbeit des Vereins zu intensivieren. "Für proDresden gibt es viele Aufgaben, die ich gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen und allen Mitgliedern aktiv in Angriff nehmen werde." In seinem bisherigen Amt bestätigt wurde der stellvertretende Vorsitzende, Dresdens erster Bürgermeister Dirk Hilbert.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung im Dresdner Kongresszentrum hatte zuvor Eva Donsbach, Niederlassungsleiterin im Bankhaus Lampe, eine umfangreiche Einschätzung der Wirtschafts- und Finanzsituation aus Sicht der Bank abgegeben.

Mitglieder des Vereins proDresden sind über 70 Unternehmen und Persönlichkeiten aus Dresden, mit dem Ziel der Förderung der mittelständischen Wirtschaft, der Lebensqualität der Bürger sowie der Ansiedlung von Unternehmen. In der Vergangenheit hat sich proDresden für unterschiedlichste größere und kleinere Projekte erfolgreich eingesetzt.

Jahresgespräch des Vorstandes
mit dem Oberbürgermeister der Landeshaupstadt Dresden Herrn Hilbert
07. Januar 2019

Vorstandssitzung
in der Börse der Messe Dresden
14. Januar 2019

Unternehmerfrühstück
anläßlich der Messe KarriereStart
20. Januar 2019