Wir rufen auf: Farbe bekennen - Mit Mut, Respekt und Toleranz am 13. Februar und 18. Februar

Die Dresdner Oberbürgermeisterin lädt gemeinsam mit den Fraktionen des Stadtrates, Vertretern von Wirtschaft und Wissenschaft, Kultur, Sport, Gewerkschaften und Kirchen, mit der Jüdischen Gemeinde und zivilgesellschaftlichen Akteuren zum gemeinsamen Handeln am 13. und 18. Februar 2012 ein.

proDresden unterstützt das Ansinnen und ruft seine Mitglieder zum Mitmachen auf. Möglichkeiten der Beteiligung sind:

  • die Menschenkette am 13. Februar 2012: Auftakt 17.00 Uhr am Rathaus, Zusammenschluss um 18.00 Uhr und
  • die gemeinsame Kundgebung am 18. Februar 2012.

Ziel der Landeshauptstadt Dresden ist es, mit Blick auf die Geschichte unserer Stadt in würdiger Weise an die Opfer von Nationalsozialismus und Krieg zu erinnern. Für weitere Informationen hat Dresden eine Website eingerichtet: www.13februar.dresden.de. (FM, Grafik: Landeshauptstadt Dresden)

Update 14.02.2012: 
Für alle, die am 13. Februar 2012 nicht an der Menschenkette teilnehmen konnten – die Rede des Ersten Bürgermeisters, unseres Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, Dirk Hilbert, zum Auftakt der Menschenkette: http://bit.ly/xqNt1h.

Vorstandssitzung
Deutsche Energie-Consult GmbH
13. August 2018
18:00 Uhr

Vorstandssitzung und Mitgliedertreffen
Conferenzcenter Terminal bei der Flughafen Dresden GmbH
17. September 2018
18:00 Uhr