Wahlhelfergewinnung Dresden - Bitte um Unterstützung

Sehr geehrte Damen und Herren,

für den reibungslosen Ablauf der Oberbürgermeisterwahl 2022 sucht die Landeshauptstadt Dresden noch über 2000 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer.

Leider scheinen unsere diesjährigen Aufrufe aufgrund der aktuellen Lage keine große Beachtung zu finden.
Wir wären Ihnen sehr verbunden, wenn Sie uns in der Werbekampagne unterstützen und für das Ehrenamt Werbung in Ihrem Verein machen können.

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer helfen im Urnenwahllokal oder bei der Briefwahlauszählung, zählen Stimmen aus und stellen das Wahlergebnis fest.
Mitmachen kann, wer Wahltag mindestens 18 Jahre alt und deutsche Staatsangehörige oder Staatsangehöriger eines anderen EU-Staates ist. Außerdem dürfen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sein und sollten ihren Hauptwohnsitz seit mindestens drei Monaten in Dresden haben. Für den Einsatz wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt – je nach Funktion zwischen 35 und 65 Euro pro Wahlgang.

Wer mitmachen möchte, kann sich über das Onlineformular, per E-Mail oder telefonisch unter 0351 488 1118 anmelden.  Mehr Informationen zum Ehrenamt finden Sie auf dresden.de/wahlhelfer.
Anbei befinden sich unsere Wahlwerbung.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind. Bei Fragen können Sie sich gern an die Wahlhelfer-AG wenden.

7. September 2022
Mitgliedertreffen

12. September 2022
Vorstandssitzung

10. Oktober 2022
Wirtschaftsstammtisch

7. November 2022
Mitgliedertreffen