Mittelstand

Mittelstandspapier an OB überreicht

Am 18. Oktober 2005 überreichte der Arbeitskreis Mittelstand der Stadt Dresden, in dem "proDresden" eine tragende Rolle spielt, Oberbürgermeister Ingolf Roßberg ein gemeinsames Thesenpapier zur Mittelstandsentwicklung in Dresden. Oberbürgermeister Roßberg will durch die regelmäßige Zusammenkunft mit Vertretern des Mittelstands deren Anliegen an die Landeshauptstadt aufnehmen und die Stadtverwaltung ausdrücklich zur aktiven Zusammenarbeit mit den Dresdner Unternehmen im Interesse der Stadt auffordern. Insbesondere sollen Dresdner Unternehmen vorrangig bei der Ausschreibung öffentlicher Aufträge berücksichtigt werden. Zu diesem Zweck finden halbjährlich Vergabekonferenzen statt, die im Amtsblatt angekündigt werden. Für den Arbeitskreis Mittelstand ist eine offensive Öffentlichkeitsarbeit der Dresdner Unternehmen von Bedeutung. Dazu sollen Vereinbarungen mit den Dresdner Medien getroffen werden, damit die erfolgreiche Entwicklung der Dresdner Unternehmenslandschaft motivierend auf die zukünftige Entwicklung wirken kann. Als weiterer Schwerpunkt wird das Thema Nachwuchsgewinnung für den Mittelstand weitergeführt. Dabei wird die von proDresden aufgelegte Initiative "Wirtschaft macht Schule" noch stärker in den Vordergrund rücken.

Wirtschaftsstammtisch
Messe Dresden
5. November 2018

Mitgliedertreffen
Zoo Dresden GmbH
10. Dezember 2018
17:00 Uhr