Information zu aktuellen Situation Dresden

Liebes proDresden-Mitglied,

vor dem Hintergrund der anhaltenden Diskussion in unserer Stadt wollen wir als Verein proDresden Position beziehen und einen Anstoß geben, um die Auseinandersetzung mit diesem Thema zu versachlichen.

Neue Denkweisen, fremde Ideen, unterschiedliche Lebensentwürfe, rapide Veränderungsprozesse, kurz alles, was noch nicht da war, stellt uns Menschen immer wieder vor große Herausforderungen. Grundsätzlich ist es eine Frage der Betrachtungsweise, ob wir ein Thema als Chance oder Risiko, als Möglichkeit oder Bedrohung sehen.

Für Dresdens Wirtschaft ist die derzeitige unsägliche Diskussion eine Bedrohung. Mit dem Schüren von Zukunftsängsten und der Bildung von Fronten schränken wir unseren Gestaltungsspielraum ein. Das wollen wir nicht zulassen.

Der Vorstand von proDresden sieht im Ringen um Verständigung eine Lösung und möchte eine offene Diskussion in seinen Mitgliedsunternehmen anstoßen, sofern diese noch nicht begonnen hat.

Einige Anregungen könnten gegebenenfalls diese Links liefern:

"Vielen ist ihre rechte Einstellung gar nicht bewusst" 
Wo beginnt Rechtsextremismus und wie kommt es, dass sich rechtes Gedankengut so einfach in die Köpfe der Menschen schleicht, ohne das es ihnen selber bewusst ist? Das erklärt Rechtsextremismus-Experte Dr. Oliver Decker. 
http://www.sat1.de/tv/akte/video/2015-pegida-vielen-ist-ihre-rechte-einstellung-gar-nicht-bewusst-clip

Informationen über Asylpolitik und Integration der Stadt Dresden 
http://www.dresden.de/de/03/asyl.php 
http://www.dresden.de/de/03/c_065.php 

Unabhängig davon, welches Medium Sie als Plattform nutzen (Intranet, Mitarbeiterzeitung etc.), für Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung darf kein Platz sein.

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie noch einmal auf das Thema unserer Veranstaltung im Rahmen der Messe KarriereStart hinweisen und Sie dazu herzlich einladen:

Am Sonntag, dem 25. Januar 2015 in der Zeit von 11:00 bis 13:00 Uhr findet das „Unternehmerfrühstück“ unter dem Motto „Ausländische Fachkräfte – ein Gewinn für die Dresdner Wirtschaft“ in der MESSE DRESDEN (Ostragehege, Messering 6, Erlweinsaal) statt.

Am Rande der Veranstaltung besprechen die Mitglieder des Vorstandes mit Ihnen gern die Situation in Ihrem Unternehmen.

Mit diesen Zeilen verbinden wir noch einmal die besten Wünsche für das Jahr 2015 und hoffen auf eine positive Entwicklung des Dialoges zum Wohle unseres Wirtschaftsstandortes.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand von proDresden e.V.

Wirtschaftsstammtisch
Messe Dresden
5. November 2018

Mitgliedertreffen
Zoo Dresden GmbH
10. Dezember 2018
17:00 Uhr