Der Vorstand tagte bei Firma Sanitär – Heinze

Einleitend zur Vorstandssitzung informierte der Geschäftsführer Herr Peter Musil über die Entwicklung des Unternehmen. „Das familiengeführte mittelständische Unternehmen wurde im Jahre 1934 von Fritz Heinze in Dresden gegründet.

Beim Luftangriff auf Dresden im Februar 1945 wurde das Unternehmen von Sanitär - Heinze komplett zerstört.

Nach der Neugründung in Freilassing 1958 erweiterte die Familie das Unternehmen schrittweise und kehrte 1990 mit einer Niederlassung nach Dresden zurück.

Insgesamt sind etwa 1000 Mitarbeiter und 72 Auszubildende in der Sanitär- Heinze – Gruppe tätig. 
Rund 1000 Lieferanten sorgen für die Produktvielfalt von 150000 Artikeln.

Der dreistufige Vertriebsweg Industrie – Großhandel – Fachhandwerk ist der Schlüssel für das erfolgreiche Wachstum der Gruppe. Dabei kommt der Beratung der Fachhandwerker ein besonderer Stellenwert zu. Regelmäßig finden Schulungen z.B. über Neuentwicklungen der Heiztechnik und erneuerbarer Energien statt“.

Im Rahmen der Vorstandssitzung stellte Herr Peter Musil den Antrag auf Mitgliedschaft der Firma Sanitär – Heinze in den Verein „proDresden e.V.“

Vorstandssitzung
Volkshochschule Dresden
16. April 2018
18:00 Uhr

Mitgliedertreffen
Volkshochschule Dresden
16. April 2018
19:00 Uhr

Vorstandssitzung
VEM Sachsenwerk GmbH
14. Mai 2018
19:00 Uhr

Vorstandssitzung
Börse Messe Dresden
11. Juni 2018
18:00 Uhr

Wirtschaftsstammtisch
Börse Messe Dresden
11. Juni 2018
19:00 Uhr